Projekte


PROJEKTE DES ZONTA-CLUBS PADERBORN

  • Projekt Zonta says NO!

    Oranges Leuchtfeuer gegen Gewalt an Frauen

    Jahr für Jahr machen Frauen weltweit vom 25. November bis zum 10. Dezember mit orange leuchtenden Aktionen auf das Problem und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam.

    Dieser Zeitraum ist bewusst gewählt: So hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 25. November als Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ausgerufen. Der 10. Dezember wurde von den Vereinten Nationen zum Tag der Menschenrechte deklariert.

    Zonta unterstützt zugleich auf lokaler Ebene Projekte zur Bekämpfung und Verhinderung von Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen. Absicht von Zonta Says NO ist es klar zu machen, dass wir nicht wegschauen, sondern NEIN sagen zu Gewalt gegen Frauen. > www.zontasaysno.com(link is external)

    Auf allen Ebenen für die Rechte von Frauen und Mädchen

    Geschlechtergerechtigkeit für ein Leben frei von Gewalt: das ist das erklärte Zonta-Ziel, das von Frauen und Männern gemeinsam erreicht werden muss. Dafür setzt sich Zonta auf allen Ebenen ein.

    Als überparteiliche Nichtregierungsorganisation (NGO) mit generellem konsultativem Status (seit 1969) bei den Vereinten Nationen (UN) engagiert sich Zonta International unter anderem in New York am Hauptsitz der UN, in Genf bei ILO und WHO, in Wien bei UNODC, in Bangkok bei ESCAP und bei der UNESCO in Paris für die Rechte von Frauen und Mädchen und die Umsetzung der UN-Frauenrechtskonvention CEDAW (Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination Against Women).

    Zugleich ist Zonta International mit Teilnehmerstatus beim Europarat (CoE) vertreten. In Deutschland haben die 136 Clubs mit der Union deutscher Zonta Clubs (Zonta Union) zudem einen Sitz im Deutschen Frauenrat.

    Das fordert die Union deutscher Zonta Clubs:

    • Mehr Aufklärung
    • Mehr Sicherheit
    • Mehr Beratungsmöglichkeiten
    • Einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus
    • Mehr und nachhaltig finanzierte Frauenhäuser
    • Mehr Prävention, auch für Täterrisikogruppen

    Autorin: Karin Lange
    2020 – 2022 Pressesprecherin der Union deutscher Zonta-Clubs
    Quelle: https://zonta-union.de/node/13965

     

    • Projekt Bonibox
      In Anlehnung an das Schultütenprojekt (s.u.) hat der Zonta Club ein ganz neues Projekt geschaffen. Heimkinder des Bonifatius Kinderheimes in Paderborn sollen unterstützt werden. Auch dieses Projekt bietet eine unbürokratische Hilfe für Heimbewohner dieses Kinderheimes und für die dort lebenden minderjährigen Mütter und Väter. Mit der sogenannten „Bonibox“ soll den Pädagogen eine Geldspende für die Bewohner des Heimes zur Verfügung gestellt werden, um für nachhaltige und pädagogisch sinnvolle „Extras“ verwendet zu werden. >>Projektbeschreibung Bonibox (PDF)

       

      • Projekt Känguru
        Dieses Projekt hilft alleinerziehenden Studierenden bei der Vereinbarkeit von Studium und Elternschaft. Das Eltern-Service-Büro der Universität Paderborn kümmert sich auf Anfrage um die Organisation und Vermittlung von Babysittern und der ZONTA-Club Paderborn stellt die notwendigen finanziellen Mittel bereit (seit 2013). Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Universität Paderborn.

        kaenguru

      • Projekt Schultüte
        Unterstützung bedürftiger Kinder aus benachteiligten Familien durch Spenden an Grundschulen (seit 2008) >>Projektbeschreibung “Schultüte” (PDF)

        schultuete

      • Paderborn zum Sehen und Fühlen
        Stiftung einer Bronzeplastik (2003),
 entworfen von dem Paderborner Künstler Bernd Cassau. 
Die Plastik befindet sich vor der Marktkirche in Paderborn und ist immer wieder Ausgangspunkt zahlreicher Stadtführungen. Diese Bronzeplastik mit den schönsten und wichtigsten historischen Baudenkmälern Paderborns machte der ZONTA-Club Paderborn im Jahr 2003 der Stadt zum Geschenk.
        Auf der zweigeteilten Bronzeplatte, deren Durchgang die durchfließende Pader symbolisiert, sind die original- und detailgetreu in Bronze nachgebildeten und mit Blindenschrift versehenen Bauwerke und Straßen arrangiert.

        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

      • Wissenschaftspreis
        Mit diesem Preis des Zonta-Clubs Paderborn werden seit 2008 junge Frauen der Universität Paderborn für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf den Gebieten der Mathematik und Informatik sowie der Ingenieur- und Naturwissenschaften ausgezeichnet.
      • Young Women in Public Affairs Award (YWPAA)
        Mit diesem Preis honoriert der Zonta-Club Paderborn seit 2004 das außergewöhnliche soziale wie gesellschaftliche Engagement junger Mädchen.

      LOKAL UNTERSTÜTZTE PROJEKTE

      • Mein Körper gehört mir und Ich sag’s Lissi
        Unterstützung dieser beiden theaterpädagogischen Projekte zur Prävention des sexuellen Missbrauchs von Kindern (seit 2003 bzw. 2009)
      • Regenbogenkinder und Seelenvögel
        Unterstützung dieser beiden Caritas-Projekte für die Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen, die nahe Angehörige verloren haben.

        kerzen

      INTERNATIONAL UNTERSTÜTZTE PROJEKTE

      • Liberia Fistula Program
        Projekt zur Unterstützung medizinischer Behandlung von Frauen in Liberia, die an schweren Folgen einer Geburtsfistel leiden.
      • Hilfe für Grundschulkinder in Äthiopien
        Finanzierung des täglichen Mittagsessens der Schüler einer Grundschule in Addis Abeba, die von dem Orden der “Missionaries of Charity” (Orden der verstorbenen Mutter Teresa) betreut wird.

      Sie möchten unsere Projekte unterstützen?
      Spendenkonto:
      Verein Freunde von ZONTA International e.V. Paderborn
      Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold
      DE41 4726 0121 9509 0319 00

      Herzlichen Dank!