Spende an die TAFEL

An vielen Stellen verstärken die Auswirkungen der Corona-Pandemie bestehende Problem noch einmal. Auch für die Paderborner TAFEL zeigt sich täglich, wie die gegenwärtige Situation den Finger in die Wunde legt, denn bei der kostenlosen Lebensmittelausgabe an Menschen in schwieriger finanzieller Situation wird ein vermehrter Bedarf spürbar.
Zudem erfordern die Schutzmaßnahmen auch Anpassungen der so wichtigen Arbeit der TAFEL. Der ZONTA Club Paderborn fördert diese Arbeit seit Jahren, etwa mit einer alljährlichen Päckchenaktion zum Advent. Die unbürokratische und direkte Hilfe für Menschen in Not gehört zu den wichtigsten der selbst gesteckten Zielen des weltweiten Zusammenschlusses berufstätiger Frauen. Um die TAFEL in der derzeitig besonderen Herausforderung zu unterstützen, übergaben nun Sigrid Marxmeier als Präsidentin von ZONTA Paderborn zusammen mit Clubmitglied Annette Hollander einen Scheck über 2.000 Euro an TAFEL-Geschäftsführer Wolfgang Hildesheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.