Zonta Club Paderborn hilft Flutopfern schnell, direkt und unkompliziert

v.l.n.r.: Anja Collmer und Bettina Kees-Schuto vom Zonta Club Paderborn mit dem Spendenscheck.
Quelle Foto: Zonta Club Paderborn

5000 Euro hat der Zonta Club Paderborn unverzüglich auf den Weg gebracht, um in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebieten einen Beitrag zur Linderung der Not zu leisten. Die Nachrichten und Bilder in den Medien, aber auch persönliche Berichte Betroffener ließen die Mitglieder des Zonta Clubs sofort handeln. „Es war uns gleich klar, dass wir zügig und unmittelbar helfen müssen,“ so die Club-Präsidentin Bettina Kees-Schuto. „Dabei scheint uns eine Geldspende den besten Nutzen zu haben, denn die finanzielle Hilfe kann in den betroffenen Gebieten direkt verwandt werden, zumal der Bedarf an Sach- und Materialspenden im Moment wohl gedeckt ist.“ So entschied sich der Zonta Club dafür, die 5000 Euro-Geldspende der Aktion „Deutschland hilft“ zukommen zu lassen. In der Aktion haben sich mehrere Hilfsorganisationen zu einem Bündnis zusammengeschlossen, die sich für die zielgenaue Hilfe verbürgen. „Wir vertrauen der Seriosität, Kompetenz und Umsicht der Aktion „Deutschland hilft“. So kann man in den betroffenen Gebieten selbst darüber entscheiden, wie die Spenden am besten genutzt werden“, heißt es aus dem Zonta Club.

Der Zonta Club Paderborn ist Teil von Zonta international. Über 31.000 Mitglieder sind in 66 Ländern aktiv. Gemeinsames Ziel ist es, die Situation der Frau auf allen Ebenen der Gesellschaft zu verbessern und gegen Gewalt und Diskriminierung Position zu beziehen. Die 34 Mitglieder des Paderborner Clubs sind Frauen in verantwortlichen Positionen aus allen beruflichen Bereichen. Zur Finanzierung lokaler, nationaler und internationaler Projekte führen sie verschiedene Benefizveranstaltungen durch.

Quelle Foto: Zonta Club Paderborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.