Zonta Club Paderborn mit neuem Vorstand

Die 26 Mitglieder des Zonta Clubs Paderborn wählten für die nächsten zwei Jahre ihren neuen Vorstand, der seit dem 01.06. bereits die Aufgaben wahrnimmt.

Der Paderborner Club ist Teil von Zonta International, einem weltweiten, überparteilichen, überkonfessionellen und weltanschaulich neutralem Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich zu sozialem Engagement verpflichtet haben. Die Mitglieder eines jeden Zonta Clubs kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen und verpflichten sich, auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene Hilfe zu leisten. Insbesondere will Zonta die rechtliche, politische und wirtschaftliche Stellung der Frauen nach dem Motto “Frauen für Frauen weltweit“ verbessern und setzt sich gegen jegliche Form von Diskriminierung, Gewalt und Unterdrückung ein.

Lokal sorgte der Zonta Club Paderborn mit verschiedensten Projekten für gutes Ansehen. Der alljährlich im November stattfindende Geschenk- und Adventsbasar und das Kabarett im Frühsommer sind die herausragenden Veranstaltungen des Clubs. Erlöse aus diesen Aktionen und weitere Spenden kamen in letzter Zeit Präventionsaktionen gegen sexuellen Kindesmissbrauch und der therapeutischen Arbeit mit Kindern zugute. Frauenhäuser und Kinderheime erhielten ebenso eine finanzielle Unterstützung wie in Not geratene Einzelpersonen. Gefördert wurde ein Ausbildungsprojekt für Mädchen und junge Frauen in Afghanistan und auch Paderborner Mädchen und junge Frauen erfuhren Förderungen ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn. Seit zwei Jahren vergibt der Zonta Club Paderborn einen Preis für Schülerinnen, die sich durch besonders soziales Engagement ausgezeichnet haben. Unter der Präsidentschaft von Irmgard Kurek verspricht der Paderborner Club, sich auch in den nächsten Jahren mit unterschiedlichen Aktionen gegen Benachteiligung und Gewalt einzusetzen und die erfolgreiche Arbeit fortzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.