Zonta Says NO: Orange Leuchtzeichen am 25. November

Der ZONTA Club Paderborn beteiligt sich an der weltweiten Beleuchtungsaktion als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Geschlagen, vergewaltigt, gedemütigt, getötet: Seit Corona beobachten Experten und Hilfsorganisationen einen deutlichen Anstieg der gemeldeten Fälle von Gewalt gegen Frauen. Dieses gesellschaftliche Problem besteht also nicht nur weiterhin weltweit, sondern wird gerade jetzt sogar noch stärker befeuert. Auch Paderborn setzte am 25. November 2020, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, ein deutliches Zeichen. Im Rahmen der UN Women Aktion „Orange the World“, an der sich ZONTA (das internationale Frauen-Netzwerk) im Rahmen seines sozialen und politischen Engagements weltweit beteiligt, leuchteten Gebäude in der Warnfarbe Orange.

In Paderborn fand die Aktion bereits zum zweiten Mal statt und es konnten in diesem Jahr noch mehr Unterstützer*innen gewonnen werden, bei denen sich die Initiatorinnen vom ZONTA Club Paderborn herzlich fürs Möglichmachen und auch für die finanzielle Unterstützung bedanken. So erstrahlten hier am 25. November 2020 im Rahmen der Aktion die folgenden Gebäude: Historisches Rathaus, Hoher Dom sowie mehrere Kirchen im Pastoralverbund Paderborn Mitte-Süd, Theater Paderborn, Arosa Hotel, Schöningh Verlagsgebäude, Hauptstelle der Volksbank-Paderborn, mehrere Filialen der Bäckerei Goeken backen, Benteler Arena, mehrere Gebäude der Mitglieder der Werbegemeinschaft Paderborn, Schloß Neuhaus, Kreishaus, Deelenhaus, Universität Paderborn, Apotheken der Firma Kesselmeier, Gebäude von Matern Architekten in der Grünebaumstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.